Dienstag, der 25. April 2017 | 22:10 Uhr- TuS "Einigkeit" Hillegossen - Startseite
Herzsport
 


Mein TuS Blog
BFD Blog

 
Lange Sperre für Spieler von Hillegossen und TS Steinhagen
Quelle fupa.net. Fußball: Das Urteil löst dennoch Unbehagen aus, weil die eigentlich Schuldigen nicht zu belangen sind „Wir tun uns schwer mit dieser Entscheidung.“ Michael Daalmann, Vorsitzender der Spruchkammer des Fußballkreises Bielefeld/Halle , brachte vor der Urteilsverkündung sein Unbehagen zum Ausdruck. Nach mehr als zweieinhalbstündiger Verhandlung war klar: Bei den Tumulten mit Polizeieinsatz nach dem Kreisliga-A–Spiel zwischen FC Türksport Steinhagen und TuS Hillegossen vom 16. Oktober (wir berichteten) handelte es sich um eine von außen angestoßene Verkettung unglücklicher Umstände.
Gleichwohl musste die Kammer die Vorfälle beurteilen. Sie sprach gegen Hillegossens Spieler Timo Weber sowie Türksports Kicker Ümit Ciflik mit Sperren von vier Monaten beziehungsweise sechs Wochen relativ milde Strafen aus. Die vorsorglich verhängte Sperre des Staffelleiters für Türksports Kotrainer Dragan Matic wurde zu einem Verweis abgeschwächt. Die Verursacher kamen dagegen ungeschoren davon. „Ihnen müsste man die Leviten lesen“, sagte Daalmann, „aber sie sind heute nicht hier, da sie nicht in den Rahmen der Sportgerichtsbarkeit fallen.“

Auslöser war nach übereinstimmenden Berichten eine handfeste Familienstreitigkeit zwischen zwei Zuschauern und dem Hillegosser Spieler Youness Ajfair. „Offenbar haben die beiden ihm aufgelauert, auf ihn gewartet und dann auf ihn eingeschlagen“, meinte Hillegossens Fußball-Obmann Thorsten Wißgott. Um das Trio bildete sich schnell eine Menschentraube. Als Zuschauer und Ordner des FC Türksport einschritten, interpretierte Hillegossens Kapitän Timo Weber die Situation offenbar falsch: Er ging davon aus, dass sein Mitspieler von der gesamten Menschentraube attackiert wurde. Weber warf eine Kiste mit sechs Plastikflaschen in die Menge und verletzte den Vater eines Steinhagener Spielers schwer im Gesicht. Dieser erstattete Anzeige bei der Polizei.

Im Tumult zwischen Weber und Akteuren des FC Türksport kam es neben hitzigen Wortgefechten zu einer leichten Tätlichkeit von Ciflik gegen Weber. Die Beteiligten sowie die Vertreter beider Vereine brachten während der in „angenehmer Atmosphäre“ (Daalmann) verlaufenden Verhandlung ihr Bedauern zum Ausdruck. Zumal die 90 Minuten auf dem Kunstrasen fair verlaufen waren. „Es hat sich vorher nichts angedeutet. Es war ein total friedliches Spiel“, bestätigte Schiedsrichter Kilian Krämer, den alle Seiten für sein besonnenes Verhalten lobten.

Quelle: Bericht fupa.net
Björn - am 14.11.2016
 
TuS Kalender
 April - 2017 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
frei
2
frei
3
frei
4
frei
5
frei
6
frei
7
frei
8
frei
9
frei
10
frei
11
frei
12
frei
13
frei
14
frei
15
frei
16
frei
17
frei
18
frei
19
frei
20
frei
21
frei
22
frei
23
frei
24
frei
25
frei
26
frei
27
frei
28
frei
29
frei
30
frei

Anerkannte BDF Einsatzstelle

Kinderfreundlicher Sportverein
Geschäftsstelle

TuS Einigkeit Hillegossen
Detmolder Str. 566
33699 Bielefeld
Tel.: 0521/3296505
Fax.: 0521/3296507
info@tus-hillegossen.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do. von 17:30 - 19Uhr


Impressum - Login