Samstag, der 25. März 2017 | 22:42 Uhr- TuS "Einigkeit" Hillegossen - Turnen
Herzsport
 


Mein TuS Blog
BFD Blog

 
Boccia: Was ist das? Ein Sport oder Spiel? Eine Weltanschauung?
 
Ein Kugelspiel, das unser erster Bundeskanzler Konrad Adenauer schon gerne spielte, auch im TuS Hillegossen ist diese Spiel- oder Sportart vertreten.
 
Endlich ist wieder Montag! Neun gestandene Herren treffen sich morgens um 10:00 Uhr auf der Tennisanlage. Der Boccia- Platz wird erst mal gründlich gereinigt. Die Mannschaften werden ausgelost und dann geht es los. Es wird in Mannschaften mit drei bis vier Spielern gespielt, die ausgelost werden und der Älteste der Spieler hat den ersten Anwurf mit dem „Schweinchen“.
Jeder Spieler verfügt über zwei blitzblank geputzte Stahl-Kugeln. Ziel ist es, das Schweinchen zu treffen, das ergibt zwei Punkte extra, oder so nah wie möglich am „Schweinchen“ zu landen. Die Kugel, die am nächsten liegt, bekommt zwei Punkte und die nächste einen Punkt. Die Punkte für den Spieler werden einzeln gewertet und es können pro Spieler sieben Punkte erreicht werden.
Wenn von allen Spielern der Mannschaft die Kugeln liegen, dann geht „aber Hallo“ das Messen los! Bei 15 Spielen ist Halbzeit, dann gibt es im Sommer ein helles Getränk mit Schaum drauf und im Winter Glühwein. Wein darf, Rum muss!! Am Schluss werden die Punkte für jeden gezählt und der Sieger gekürt.
 
Dieses Kugel-Schmeißen macht süchtig, deswegen wird bei jeder Witterung gespielt. Auch vorm Schnee fegen haben wir keine Angst. Die Instandhaltung der Boccia-Bahn wird von uns Spielern, auf eigene Kosten, geleistet. Über einen kleinen Obulus vom Hauptverein würden wir uns sehr freuen.
 
Ein Zitat von Friedrich Schiller hat dieses Spiel auf den Punkt gebracht :
 
„Es werden Kugeln in den Dreck geworfen um sie wieder einzusammeln.
Zum Boccia-Spiel gehört Sonne und Theatralik, Nichtstun und Pastis.
Aber nicht nur dies.
Denn um es endlich einmal heraus zusagen,
der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes „Mensch“ ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“
Gerd Schapeit
 
Boccia-Damen: Kinder, wie die Zeit vergeht
 
Am 5. Juli 2005 hatte Sigrid Horstmann die tolle Idee, dass auch die Frauen des TuS bestimmt Spaß daran haben würden, Boccia zu spielen. Sie fragte bei einigen Mitgliedern an und hatte Erfolg. Das Resultat: Noch heute, 10 Jahre später(!), wird mit Spaß und Ehrgeiz die Kugel geworfen.
Natürlich will jede gewinnen und es gilt ja auch „Mona Lisa“ (so heißt unser Schwein) mit nach Hause zu nehmen. Als Zeichen, dass man am häufigsten die kleine Zielkugel - das Schwein - getroffen hat. Aber es gibt auch sonst Anlässe zum Feiern. Und im Winter gibt es zum Aufwärmen leckeren Glühwein.
Übrigens: Wir treffen uns jeden ersten Donnerstag im Monat um 10.00 Uhr auf der Bocciabahn an der Tennisanlage.
Wer Lust hat kann ja mal zum Üben oder natürlich auch zum ständigen Mitmachen kommen.
Christine Klingbeil
 
Boccia Spielzeiten
 
Herren: Montag und Mittwoch, 10:00 bis 13:00 Uhr
Damen : jeden 1. Donnerstag im Monat, 10:00 bis 13:00 Uhr 
   
 
 

Letzte Aktuallisierung von Svenja - am 12.10.2015
 

Turnen
Letzte Meldungen:
Vorschulkinder 2017 gesucht!
Hallo Kinder! Ihr werdet im nächsten Jahr (2017) eingeschult und gehört zu den Großen im Kindergart
(Zum Artikel)

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Turnen, Gymnastik und Freitzeitsport
Hiermit laden wir ein zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Turnen, Gymnastik und Freizeitsport
(Zum Artikel)

Weihnachten 2014
Am kommenden Wochenende wird das 3. Licht auf dem Adventskranz angezündet und damit kommt Weihnachte
(Zum Artikel)

Der letzte Wettkampf der Kunstturnerinnen am 13.12.2014
In 14 Tagen, am 13.12.2014, ist der letzte Wettkampf der diesjährigen Bezirksturnmeisterschaften.
(Zum Artikel)

Anerkannte BDF Einsatzstelle

Kinderfreundlicher Sportverein
Geschäftsstelle

TuS Einigkeit Hillegossen
Detmolder Str. 566
33699 Bielefeld
Tel.: 0521/3296505
Fax.: 0521/3296507
info@tus-hillegossen.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do. von 17:30 - 19Uhr


Impressum - Login